Welcher SAP S/4HANA-Typ sind Sie?

Spätestens 2025 müssen Sie es wissen!

Fachartikel |
Stellen Sie sich derzeit auch die Frage, welche Strategie Sie in Bezug auf SAP S/4HANA verfolgen sollen? Der Betriebssupport für SAP ERP wird von SAP bis 2025 gewährleistet, daher haben viele KMU noch kein SAP S/4HANA-Projekt gestartet. Wer ab 2025 jedoch die Nase vorn haben will, muss sich rechtzeitig vorbereiten.

Finden Sie heraus, welcher SAP S/4HANA-Typ Sie sind:

Der Housekeeper

Sie gehen gut überlegt an neue Themen heran, prüfen diese sorgfältig und sind bestrebt, kontinuierlich am Ball zu bleiben.
Sie haben es mit der Umstellung noch nicht eilig, möchten aber dennoch die Voraussetzungen schaffen, zu einem späteren Zeitpunkt effizient wechseln zu können. Mit einem nachhaltigen «Housekeeping» bereiten Sie sich vor und profitieren von den Erfahrungen der First Mover: Tätigkeiten wie z. B. Datenbereinigungen sowie Archivierungsprojekte können Sie heute schon anpacken und schaffen damit eine solide Basis zur Optimierung Ihrer Systemlandschaft. Mit der Umsetzung von Fiori-Applikationen nutzen Sie moderne mobile Applikationen, während die Investitionen verhältnismässig klein und der Aufwand überschaubar bleiben. Diese Arbeiten unterstützen die Einführung von SAP S/4HANA, ergo investieren Sie in die Zukunft.

Der Smart Adopter

Durch schrittweise Massnahmen begeben Sie sich aktiv auf die Reise, um in naher Zukunft die technische Readiness für SAP S/4HANA zu erlangen.
Sie möchten sich alle Vorzüge von SAP S/4HANA sichern, legen dabei aber Wert auf einen überschaubaren Aufwand, moderate Kosten und ein Timing nach Mass.
Mit der Umstellung auf Unicode, der Installation von EHP 8 und der Migration auf die HANA-Datenbank wird Ihre bestehende Installation mit bescheidenen finanziellen Mitteln «SAP S/4HANA ready». Das ERP (R/3) bleibt unberührt, es wird lediglich auf die zukunftsweisende «In-memory»-Datenbank umgestellt. Die Belastung für die Fachabteilungen ist moderat und die neue Datenbank wird in vielen Fällen deutlich kleiner. Das beschleunigt den Backup-Prozess und senkt die Storage- und Backup-Kosten. Unterstützt wird auch Ihr Business: Auswertungen beispielsweise, die früher in Nachtschichten aufbereitet wurden, sind neu in Echtzeit verfügbar.
Durchleuchten Sie mit einem einfachen Readiness Check das bestehende System und skizzieren Sie Ihre individuelle «Road to SAP S/4HANA» – für mehr Businessnutzen und vereinfachte Prozesse.

Der First Mover

Für Sie ist SAP S/4HANA heute schon strategisch. Sie wollen schnellstmöglich von den neuen Möglichkeiten und dem erhöhten Businessnutzen profitieren.
Sie starten lieber heute als morgen mit SAP S/4HANA durch? Damit die Pionierarbeit gelingt, lassen Sie die Erkenntnisse der heutigen ERP-Landschaft in die Art der Migration einfliessen. Dabei räumen Sie mit einem «Greenfield»-Ansatz die Vergangenheit auf oder übernehmen mit einem «Brownfield»-Vorgehen das Bewährte.
Sie haben die Nase vorn bezüglich des Orts und der Art und Weise, wie Daten bearbeitet werden und wie Organisationen zusammenarbeiten. Sie nutzen das Customer Management und BW integriert in der neuen Umgebung und sagen Lebewohl zu separaten Systemen! Embedded Analytics liefert Ihnen Echtzeitdaten direkt im SAP S/4HANA-Prozessablauf.

Welches Transformationsszenario passt zu Ihnen?

Kontaktieren Sie uns, um die Erarbeitung Ihrer individuellen SAP S/4HANA-Roadmap zu planen. Wir unterstützen Sie mit verlässlichen Fakten, basierend auf Ihren Prozessen und Systemen, berücksichtigen die Anforderungen seitens Business und IT, schärfen mit Ihnen das Zielbild und ermöglichen Ihnen Praxistests.

 

KMU21 2018