Vulnerability Management

Behalten Sie Ihre Schwachstellen im Blick

Das Vulnerability Management von Avectris hat das Ziel, durch monatliche Scans oder durch regelmässige Cyber-Bedrohungsjagd – dem sogenannten Threat-Hunting – mögliche Schwachstellen aufzudecken. Überprüft werden dabei die System-Software oder ausgewählte Anwendungen auf Kundenseite. Der Kunde erhält nach Durchführung eines Vulnerability Scan eine Auflistung der gefundenen Verwundbarkeitspunkte pro System. Detektierte, potenzielle Schwachstellen müssen anschliessend geschlossen werden, damit diese nicht von Angreifern ausgenutzt werden können.

Ihr Nutzen:
  • Sie erhalten regelmässig Überblick über alle gefundenen Schwachstellen
  • Sie stellen zuverlässig sicher, dass Ihre IT-Umgebung regelmässig auf die neusten bekannten Schwachstellen überprüft wird
  • Sie sind eher in der Lage, zeitnah und angemessen auf neue Schwachstellen zu reagieren und diese zu schliessen

Der Service wird von Avectris überwacht, betrieben und umfasst in der Basisausprägung die folgenden Leistungen:

  • Monatliche Überprüfung von Servern und Netzwerkgeräten auf bekannte Schwachstellen
  • Kategorisierung der gefundenen Schwachstellen in Bezug auf die Kritikalität im Kundenkontext
  • Bestimmung und Auslösung der Massnahmen zur Minderung der gefundenen Schwachstellen (gemeinsam mit dem Kunden)
  • Tracken der Status der Schwachstellen und der Umsetzung von Massnahmen
  • Regelmässige Aktualisierung der Liste der bekannten Schwachstellen aus externen Quellen
  • Job Scheduling der monatlichen Vulnerability-Scans
  • Betrieb der Backend-Infrastruktur für das Vulnerability Management
  • Incident- & Problem Management für die Backend-Infrastruktur
  • Availability Management der Backend-Infrastruktur
  • Zeroday Tracking/Patching

Möchten Sie mehr erfahren? Gerne beraten wir Sie ganz unverbindlich zur Ausprägung dieses Service oder zu möglichen Security-Zusatzleistungen.

Markus Amato
Head of Market Accounts