Medienmitteilung

Avectris wird von SAP zum «Gold Partner» ernannt

Medienmitteilung |
Die Schweizer IT-Dienstleisterin Avectris ist ab sofort «SAP Gold Partner». Das Unternehmen hat den hohen Leistungsstandard von SAP bezüglich professioneller Projektrealisierung und umfassender Kundenbetreuung erreicht.

Als langjähriger SAP-Partner legt Avectris grossen Wert auf die Weiterentwicklung und Optimierung ihrer SAP-Dienstleistungen. Mit dem «Gold Partner»-Status anerkennt SAP die qualitativ hohe Kompetenz aller SAP-Dienstleistungen sowie die ausgezeichnete Kundenzufriedenheit, die Avectris in ihren zahlreichen Projekten erzielt hat. Der «Gold Partner»-Status ergänzt die bisherigen Zertifizierungen als «SAP Certified in Hosting Services», «SAP Certified in Cloud Operations» und «SAP Certified in SAP HANA Operations».

«Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung zum Gold Partner und das Vertrauen unserer Kunden», so Ales Kupsky, Head of Application Services bei Avectris. «Dies reflektiert unsere umfassende und fundierte Erfahrung im SAP-Bereich und bietet unseren Kunden massgeschneiderte Lösungen auf Gold-Stufe». Das Unternehmen erweitert das SAP-Angebot kontinuierlich und investiert stark in die Ausbildung ihrer Mitarbeitenden sowie in neue technische Lösungen: neben reinen Plattform-Services, Basisdienstleistungen oder Applikationsmanagement begleitet Avectris ihre Kunden auf dem Weg zu S/4 HANA sowohl ‚On-Premises‘ als auch in der (private) Cloud. Avectris konzentriert sich dabei nicht nur auf den technischen Upgrade, sondern berät ihre Kunden auch bei den sich neu eröffnenden Geschäftsmodellen.

Thomas Wettstein, CEO Avectris freut sich ebenfalls über die zusätzliche Zertifizierung: «Mit der Stärkung im Bereich SAP verfolgt Avectris konsequent ihre Strategie eines führenden IT-Dienstleisters für den Schweizer Mittelstand, welcher seine Kunden ganzheitlich und persönlich betreuen kann. Neben SAP bieten wir hybride Cloud Lösungen, Collaboration, IT-Servicemanagement sowie IT-Consulting mit Schwerpunkt IT Risk und decken damit die zentralen IT-Bedürfnisse unserer Kunden ab.»