Medienmitteilung

Avectris wächst und bezieht zusätzliche Büros in Baden

Medienmitteilung |
Der IT-Dienstleister Avectris blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2016/17 zurück. Verschiedene grosse Aufträge für namhafte Kunden konnten gewonnen werden. Als positive Folge des Wachstums erhöht Avectris seinen Personalbestand und bezieht zusätzliche Büroräumlichkeiten in Baden.

Mit der Umsetzung der Strategie 2015-19, die zum Ziel hat, Avectris als führenden ITDienstleister für Versorger und den Schweizer Mittelstand zu positionieren, ist Avectris sehr gut unterwegs. Während die vergangenen zwei Jahre noch im Zeichen des Um- und Aufbaus standen, lag im Geschäftsjahr 2016/2017 der Fokus auf dem Wachstum. Die Finanzergebnisse liegen deutlich über den Erwartungen und der Umsatz konnte von 62.1 auf 67.1 Millionen Schweizerfranken gesteigert werden. Für das laufende Geschäftsjahr wird ein Wachstum von rund 20% erwartet.

Seit der Neuausrichtung konnten rund 50 neue Kunden gewonnen werden. So hat beispielsweise das Kantonsspital Baden den Betrieb ihrer Netzwerkinfrastruktur, die Swissphone ihre Unternehmens-IT und die Swica ihre IT-Infrastruktur an Avectris übergeben. Auch Generali setzt auf Avectris und beauftragt diese als ihren neuen IT-Provider.

«2017 war für uns ein sehr erfreuliches Jahr. Die Strategie, Avectris als praxiserprobten IT Service Provider zu positionieren, der flexibel und erfolgsorientiert auf aktuelle und zukünftige Bedürfnisse einzugehen vermag, hat sich als richtig erwiesen. Wir haben das Fundament für weiteres Wachstum gelegt und wollen die kommenden Jahre unsere Position weiter ausbauen», sagt Thomas Wettstein, CEO der Avectris.

Korrespondierend zur erfolgreichen Geschäftsentwicklung und dem künftig geplanten Wachstum ist Avectris auch personell gewachsen und hat nur wenige Schritte vom Hauptsitz in Baden weitere Räumlichkeiten bezogen