Wir verwenden Cookies, damit Sie optimal durch unsere Webseite navigieren können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Zur Analyse der Webseitennutzung wird Google Analytics verwendet. Falls Sie nicht von Google Analytics erfasst werden möchten, können Sie dies per untenstehenden Link unterbinden. Diese Option ist ebenfalls in der Datenschutzerklärung zu finden.

Datenschutzerklärung        Google Analytics-Ausnahme

popupcookie

Lernende

Lernende bei Avectris

Du möchtest gemeinsam etwas bewegen, intelligente Softwarelösungen entwickeln und pflegen und komplexe Computersysteme planen, installieren und überwachen? Dann ist eine Ausbildung bei Avectris genau das Richtige für dich. Bei uns programmierst du deine Zukunft auf Erfolg! 

Wähle deine IT-Fachrichtung

Als eine der grössten Ausbildungsstätten für Informatiker im Kanton Aargau bieten wir dir eine fundierte Grund- und Fachausbildung, spannende Projekte mit hohem Praxisbezug. Wir bieten dir die Möglichkeit einer Informatiklehre in folgenden Fachrichtungen:  

Systemtechnik

Systemtechnik

Die Lehre als Informatiker/in EFZ Systemtechnik dauert vier Jahre. Neben der Arbeit im Betrieb besuchst du an zwei Tagen pro Woche die Berufsfachschule. Der Aufbau und die Wartung von Informatiksystemen ist deine Leidenschaft und dich fasziniert der Umgang mit der Technologie und deren stetigen Wandel. Dabei installierst du nicht nur Notebook, Tablets oder Computer. Du setzt auch Server auf und pflegst diese redundant in die passende Landschaft ein. Mit deinen Fachkollegen/innen wachst du als „Bodyguard“ über unsere Rechenzentren. Du erstellst und pflegst Netzwerke und behältst bei allfälligen Störungen einen kühlen Kopf, um diese rasch möglichst zu beheben und deinen Kunden das Weiterarbeiten zu ermöglichen.

Als angehende/r Systemtechnik-Profi erlernst du bei uns im Support-Team die dafür nötige Basis. Dein Herz schlägt nicht nur für die aktuellste Technik, du arbeitest auch gerne mit Menschen zusammen und bist Hilfsbereit. Als eine/r unserer Vor-Ort-Supporter/innen unterstützt du unsere Kunden remote via Telefon und TeamViewer oder direkt an ihrem Arbeitsplatz bei technischen oder anwendungsspezifischen Fragestellungen. Je nachdem, welche der obigen Disziplinen dir am meisten Freude macht, bereicherst du mit deinem frischen Wissen von der Berufsfachschule eine der spezifischen Fachabteilungen und eignest dir zusätzliches, wertvolles Praxis-Know-how (Bsp. Azure, Linux, Citrix, uvm.) an.

Im 4. Lehrjahr wartet die praxisorientierte Abschlussarbeit (IPA = individuelle praktische Arbeit) auf dich, bei der du weit mehr unter Beweis stellen kannst, als nur dass dir keiner so leicht ein USB- für ein Netzwerkkabel vormacht. Bist du bereit die technologische Zukunft aktiv mitzugestalten?

Applikationsentwicklung

Applikationsentwicklung

Die Lehre als Informatiker/in EFZ Applikationsentwicklung dauert vier Jahre. Neben der Arbeit im Betrieb besuchst du an zwei Tagen pro Woche die Berufsfachschule. Im 4. Lehrjahr schreibst du eine praxisorientierte Abschlussarbeit (IPA = individuelle praktische Arbeit).

Als Applikationsentwickler/in bist du ein/e sehr gute IT-Teamplayer/in. In Projekten arbeitest du mit zahlreichen Fachleuten aus unterschiedlichsten Abteilungen generationenübergreifend zusammen. Gemeinsam erbringt ihr so die gewünschte Leistung für eure Kunden. Aufgrund des Kundenwunsches fragst du gezielt nach, erarbeitest mögliche Lösungsvorschläge und zeigst die Vor- und Nachteile auf. Dann gilt es, die optimalste, technische Lösung umzusetzen. Dabei setzt du unterschiedliche Programmiersprachen ein und behältst Kundennutzen sowie Benutzerfreundlichkeit immer im Blick.

Mit deinem Wissen aus der Berufsfachschule bringt du frische Impulse zu programmiertechnischen Herangehensweisen ein. So lernst nicht nur du von unseren erfahrenen Programmierern/innen, sie lernen auch von dir. Die von dir programmierte Software-Komponente testest du vor der Einführung gründlich und passt die Umsetzung bei Bedarf an. Auch hier ist Teamarbeit gefragt, um dem Kunden die bestmögliche Lösung zur Abnahme zu präsentieren.

Die Anwender/innen auf Kundenseite freuen sich auf deine Schulung, damit sie die neue Applikation effizient einsetzen können. Um künftigen Programmierern die Pflege oder Weiterentwicklung deines Werks zu erleichtern, dokumentierst du deine Lösung mit allen Anpassungen in einem digitalen Handbuch.

Und schon geht es weiter zur nächsten digitalen Knacknuss – nimmst du die Herausforderung an?

Das bringst du mit

Technologien entwickeln sich rasant weiter. Daher müssen IT-Spezialisten immer am Ball bleiben. Neugierde, Lernbereitschaft und Leistungswillen sind dafür wichtige Voraussetzungen. Zudem zeichnen Motivation und Freude an Wissens- und Erfahrungszuwachs unsere Lernenden aus, ebenso Respekt und Freundlichkeit im Umgang untereinander.

Um die Informatikerlehre erfolgreich bei der Avectris absolvieren zu können, musst du folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Abgeschlossene Sekundar- oder Bezirksschule
  • Gute bis sehr gute Schulleistungen
  • Gute Ausdrucksfähigkeit in Deutsch
  • Gute Leistungen in den naturwissenschaftlichen und mathematischen Fächern sowie in Englisch
  • Gutes Konzentrationsvermögen, Geduld und Ausdauer
  • Rasche Auffassungsgabe, logisches Denkvermögen
  • Ausgeprägte Begeisterung für die Informationstechnologie und ihre Komponenten
  • Freude an Teamarbeit

Nebst unseren Anforderungen haben wir auch viele Goodies für unsere Lernenden. Diese umfassen beispielsweise einen Sprachaufenthalt um dein Englisch zu boosten, ein konzernweites Lehrlingslager, 6 Wochen Ferien und vieles mehr.

Gemeinsam machen wir den Unterschied. Bist du dabei?

Zukunftsbroschüre Avectris

  • Download (pdf, 2 MB)

Deine Ansprechpersonen

Anne-Sophie und Mark stehen dir für Fragen gerne zur Verfügung: