Wir verwenden Cookies, damit Sie optimal durch unsere Website navigieren können. Wenn Sie mehr erfahren möchten, lesen Sie bitte unsere Informationen zum Datenschutz.

Datenschutzerklärung

popupcookie

Agenda Avectris Day - 12. Juni 2018

ZeitReferate am Dienstag, 12. Juni 2018
ab 13:00 UhrRegistrierung / Check-in
13:30 - 13:40 UhrEröffnung Avectris Day 2018
Dr. Thomas Wettstein, CEO, Avectris AG
13:40 - 14:10 UhrDie neuen Techniken des Glücks
Wie werden wir in Zukunft glücklich? Welche Technologien unterstützen uns dabei? Schritt für Schritt werden wir uns bewusst, wie wir mit Hilfe von neuen Technologien unser Potenzial steigern, besser hören, sehen, schneller lernen und somit über uns hinauswachsen können.
Karin Frick, Leiterin Research und Mitglied der GL, GDI Gottlieb Duttweiler Institute
14:10 – 14:25 UhrTransfer zu den Breakout-Session-Räumlichkeiten

14:25 – 14:50 Uhr

Architekturmanagement im Zielkonflikt mit strategischen Projekten mit hoher Priorität?
Zentralisierung der Informatik der Arbeitslosenversicherung mit dem Auftrag «integrierte Anwendungslandschaft», grosser Projektrückstau, nicht mehr aktuelle Businessstrategie und drei dringende strategische Projekte im zweistelligen Millionenbereich bedingten eine kooperative, iterative – und pragmatische – Erarbeitung der neuen Geschäfts- und IT-Architektur.
Christian Hürlimann, CIO der schweizerischen Arbeitslosenversicherung, Staatssekretariat für Wirtschaft SECO
Cloud & Security: wie kompromisslose Datenhoheit in der Cloud möglich ist
Erfahren Sie, wie auf der hochsicheren Avectris Swiss Cloud VMs selber betrieben werden können und nur Sie den alleinigen Zugriff auf Ihre Daten haben, während sich Avectris vollumfänglich um die darunterliegende Infrastruktur kümmert. Guarded Hosts und Shielded VM heissen die Zauberwörter.
Claudio Lässer, Head of Cloud & Platform Solutions, Avectris AG
Enterprise Collaboration bei Axpo: mehr als nur ein technologischer Wandel
Das Internet, Tablets und Smartphones sind längst unsere ständigen Begleiter geworden. Inhalte, Funktionen und Business-Applikationen wollen daher kanalübergreifend und medienkonvergent – sowie immer und überall – genutzt werden. Erfahren Sie aus dem Projekt Axpo AnyShare, wie bei der Axpo das Thema «Digital Workplace» (DWP) technisch wie als Change Management angegangen worden ist und wie die Zukunft des DWP bei Axpo aussehen könnte.
Markus Imgrüth, Senior Business Consultant ECM, Axpo Services AG
14:50 – 15:35 UhrKaffeepause & Transfer zu den Breakout-Session-Räumlichkeiten
 OpenShift (Referat in Englisch)
Die Digitalisierung wird für Versicherungen zum zentralen Erfolgsfaktor. Mit mobilen Apps, Portalen und Plattformen lassen sich Kunden-, Interaktions- und Vertriebskanäle schneller den Marktveränderungen anpassen. Die IT-Infrastruktur soll diese mit hohem Automatisierungsgrad, Flexibilität, Elastizität und Skalierbarkeit unterstützen. Die neu entwickelte Plattform basiert auf der Red Hat OpenShift Container Platform und bietet Freiheit für explorative und experimentelle Ansätze in der Softwareentwicklung. 
Mohamed Talhaoui, Software Architect, Generali Personenversicherungen AG
SAP S/4HANA Readiness
Über kurz oder lang führen alle Wege zu SAP S/4HANA. Wann der richtige Zeitpunkt für einen Umstieg ist, muss jedes Unternehmen selber entscheiden. Warten Sie jedoch nicht zu lange, sondern starten Sie mit den Vorbereitungsarbeiten lieber heute schon. Eine abgestimmte Roadmap vereinfacht den Umstieg und gibt Ihnen Planungssicherheit. Erfahren Sie mehr über die Treiber, Vorteile und Voraussetzungen, um Ihr S/4-Projekt erfolgreich umzusetzen.
Simon Aeppli, Head of ERP & BI, Avectris AG
Roger Schneider, Head of Developm. & Integration Solutions, Avectris AG
Zählerablesung durch die Post (EVU-spezifisch)
Seit Ende 2016 bieten Avectris und die Schweizerische Post den gemeinsamen Service an. Für fünf Versorger werden zwischenzeitlich über 100'000 Zähler termingerecht und erfolgreich durch die Postboten abgelesen. Im Referat werfen wir einen Blick hinter die Kulissen. Erfahren Sie aus erster Hand von der Entstehung der Idee bis hin zur operativen Umsetzung in den Verteilzentren der Post.
Guido Jecklin, Projektleiter Kundenlösungen PostMail, Die Schweizerische Post
16:00 – 16:15 UhrTransfer zu den Breakout-Session-Räumlichkeiten

16:15 – 16:40 Uhr

SWICA macht die Schweiz gesünder - und wie uns Avectris dabei hilft
Die Digitalisierung beeinflusst die Gesundheitsbranche und das Umfeld einer Gesundheitsorganisation sehr. Wie fokussiert sich SWICA auf die künftigen Bedürfnisse und was tut sie, um diesen zu begegnen? Welche Rolle spielt hierbei Avectris? Eine Reise durch das heutige und zukünftige Ökosystem einer Krankenversicherung.
Chris Baur, Leiter Technologie-Mgmt, SWICA Krankenversicherung AG
SAP Screen Personas - so einfach lässt sich die User Experience verbessern
Der Anspruch an intuitive, individuelle und optisch ansprechende Benutzeroberflächen nimmt stetig zu. Auch Themen wie Prozessoptimierung, Minimierung der Mitarbeitereinführungszeit sowie zentraler Zugriff auf alle relevanten Business Applikationen haben einen hohen Stellenwert. Erfahren Sie, wie mit SAP Screen Personas diese Themen umgesetzt werden können. In der Live-Demo zeige ich Ihnen diverse Möglichkeiten, wie Sie die Benutzeroberflächen vereinfachen und benutzerfreundlicher gestalten können.
Daniela Leute, SAP CCC Consultant Logistics, Bystronic Laser AG
Einführung Kundenportal bei einem Energieversorger
Die IBB Energie AG ist ein mittelgrosser Energieversorger und hat für ihre 20'000 Privat- und Geschäftskunden das Kundenportal von Avectris eingeführt. Der Bericht zeigt die Vorgehensweise, Ergebnisse und Erkenntnisse – ergänzt mit einer kurzen Live-Demo.
Ralph Zebert, Geschäftsleiter Energie-Dienstleistungen, IBB Energie AG
16:40 – 16:50 UhrTransfer zum Glassaal
16:50 – 17:05 UhrZusammenfassung und Take-aways
Dr. Thomas Wettstein, CEO, Avectris AG
Ab 17:10 UhrApéro riche und Networking

Lokation:
Trafo Baden Betriebs AG
Brown Boveri Platz 1
5400 Baden
Google Maps Plan

 

Bei Fragen stehe ich Ihnen gerne
zur Verfügung: