Customer Success Story

Mit den Apps haben wir die Projektziele in der Pilotphase vollumfänglich erreicht. Einerseits konnten wir das Kundenerlebnis und die Kundenzufriedenheit in den Verkaufsstellen messbar verbessern. Andererseits hat sich die Effizienz und die Zufriedenheit unseres Verkaufspersonals merklich erhöht.
Elvis Halilovic
Leiter Verkaufsservice/Ladenbau, Interdiscount

Mit SAP Fiori und «User-first-approach» Apps agil entwickeln

Die Ausgangslage

In rund 180 Filialen schweizweit verkauft Interdiscount Produkte für Heim- und Unterhaltungselektronik. Um Lagerbestände abzufragen oder gemeinsam mit den Kunden die Partnerverträge abzuschliessen, stehen pro Filiale durchschnittlich drei Desktop-PC zur Verfügung. Je nach Verfügbarkeit der Computer führt dies zu langen Wartezeiten für die Kunden. Dazu kommen immer mehr Anfragen über den Onlineshop und fehlende Funktionalitäten, welche zu einem hohen administrativen Aufwand führen. Zunehmende Unzufriedenheit bei Kunden und Mitarbeitenden in der Filiale war die Folge. Um die Zufriedenheit, die Effizienz und die Kompetenz der Mitarbeitenden in der Verkaufsstelle wieder zu steigern und den Kunden ein tolles Einkaufserlebnis zu bieten, führte Interdiscount ein «Mobile Device»-Konzept ein. Avectris wurde beauftragt, mit SAP Fiori entsprechende Apps für den Zugriff auf die Backend-Systeme zu entwickeln.

Die Anforderungen

Die Apps sollten nach SAP-Fiori-Grundsätzen, agil und entsprechend dem «User-First-Approach» unter Einbezug der Mitarbeitenden entwickelt werden. Weitere Anforderungen waren, dass die Apps auf jedem Device einsetzbar, responsiv und einfach bedienbar sind, sodass keine Schulung der User notwendig ist.

Die Lösung

In einem ersten Schritt wurde mit ausgewählten Verkaufsmitarbeitenden ein Workshop durchgeführt, an dem Funktionalitäten sowie Design der Apps besprochen und definiert wurden. Die Resultate des Workshops wurden mit Mockups veranschaulicht und flossen damit direkt in die App-Entwicklung ein. So entwickelte Avectris agil und in enger Zusammenarbeit mit den Anwendern mehrere SAP-Fiori-Apps, massgeschneidert auf die Bedürfnisse der Filialen.

Die App «Artikelinformation» liefert nützliche Artikelinformationen auf einen Blick: Sobald der User den Barcode einscannt, werden ihm sämtliche Konditionen wie Preis, Rabatt, Prämien, Services und Garantiezeit angezeigt. Auch allgemeine Artikelinformationen und der Lagerbestand in der Filiale und im Verteilzentrum sowie das Datum des nächsten Wareneingangs sind ersichtlich. Besonders praktisch ist, dass auch gleich Zubehörartikel mit Beschrieb, Artikelnummer und Preis angezeigt werden.

Die App «Wareneingang» ermöglicht ein speditives Erfassen der angelieferten Ware mit einem mobilen Device. Die Auftragsnummer wird eingescannt, die Menge der gelieferten Ware eingetragen und schon ist der Lagerbestand aktualisiert. Die vom Kunden im Onlineshop bestellte Ware ist ab diesem Zeitpunkt für den Kunden in der Filiale abholbereit.

Die App «Warenausgang» liefert Informationen zum Status des Online-Auftrags und der Bezahlung. Wenn der avisierte Kunde die bestellten Artikel abholt, erfasst der Mitarbeitende mit seinem Device den Warenausgang und übernimmt die Informationen vom Device direkt auf die Kasse.

Der Ausblick

Die drei Apps wurden in einer Pilotphase in sieben Filialen eingesetzt und durch die Mitarbeitenden ausführlich geprüft. Nachdem sie den Praxistest bestanden haben, folgt in den nächsten Monaten der Rollout auf die rund 180 Filialen schweizweit. Parallel dazu werden weitere Apps entwickelt, um die Mitarbeitenden noch besser zu unterstützen.

Die Vorteile

  • Höhere Kundenzufriedenheit und besseres Kundenerlebnis dank digital verfügbarer Informationen und kurzer Wartezeiten
  • Effiziente Prozesse und Arbeitsinstrumente unterstützen und verstärken das Cross-Channel-Versprechen an Kunden
  • Hohe User-Akzeptanz durch einfache und intuitive Bedienung der App
  • Höhere Mitarbeiterzufriedenheit dank mobiler Lösung und Entlastung von Arbeitsstationen wie Kasse und telefonischem Kundendienst
  • Tiefere Fehlerquote und höhere Qualität dank digitaler Abwicklung

Interdiscount ist die Nummer 1 für Heim- und Unterhaltungselektronik in der Schweiz. Mit den rund 180 Filialen und einem attraktiven Onlineshop ist Interdiscount überall für seine Kunden da. Interdiscount bietet die besten Brands, attraktivste Preise, kompetente Beratung, eine riesige Auswahl und einen Top-Service.

Interdiscount
3303 Jegenstorf
www.interdiscount.ch