Customer Success Story

Unser Ziel, mit einer standardisierten Portallösung aktuelle Kundenbedürfnisse kostengünstig und effizient abzudecken, wurde voll und ganz erreicht. Die Lösung ermöglicht es, schnell auf zukünftige Markterfordernisse zu reagieren.
Andreas Bächli
Leiter Vertrieb Strom, AEW Energie AG

Digitale Kundenkommunikation bei der AEW Energie AG

Das zukunftsweisende Self-Service-Portal als Brücke zwischen EVU und Grosskunde

Die Ausgangslage

Das Marktumfeld der AEW entwickelt sich dynamisch: Technologische Innovationen erschliessen neue Geschäftsmodelle, Kunden verlangen nach innovativen Produkten und Dienstleistungen. Sowohl im privaten wie auch im geschäftlichen Leben haben sich die Kunden daran gewöhnt, ihre Geschäfte vom PC aus über das Tablet oder Smart Phone abzuwickeln. Avectris hat mit ihren Business Services die AEW bei der Weiterentwicklung ihrer kundenorientierten IT-Landschaft unterstützt. Im Zentrum steht eine «state of the art»-Plattform für die gängigsten Kundenprozesse.

Die Anforderungen

Das Self-Service-Portal berücksichtigt in einem ersten Schritt das Segment der grossen Industriekunden und Energieversorger. Es galt die Integration in die Umsysteme sicherzustellen und einen flexiblen und kostengünstigen Betrieb zu gewährleisten. Die Einführung erfolgte in Etappen. Das Portal weist die nötige Flexibilität auf, um jederzeit weitere Kundensegmente (beispielsweise Privatkunden, Gebäudeeigentümer, Verwaltungen oder Produzenten) erschliessen zu können.

Die Grosskunden können heute effizient und benutzerfreundlich Produktinformationen, Kundenstammdaten, Rechnungen, Monatsbezugsprotokolle und Lastprofile einsehen. Weiter können die Lastprofile in verschiedenen Zeitfenstern miteinander verglichen werden.

Die Lösung

  • Zum Einsatz kommt ein für die Schweiz angepasstes Template, basierend auf der vielfach bewährten Portallösung PowerCommerce© der Firma iTC.
  • Die Integration in die Umsysteme ist zentral: beispielsweise erhalten die Kunden eine direkte Einsicht in ihre Rechnungen, sowie auf die anzeige ihrer lastgänge. Das abrechnungssystem sowie die EDM­Umgebung sind integriert.
  • Das Layout bietet einen hohen Wiedererkennungswert des Ci/CD der aEW und reiht sich nahtlos in die übrige Portal­ und Weblandschaft ein.

Betriebliche Aspekte im Überblick

  • Der Betrieb erfolgt als Managed Service auf der hybriden Schweizer Cloud von avectris. Dieser erlaubt ein Pay­as­you­use­Modell ohne Capex und signifikant tiefere Opex.
  • Die Lösung weist eine hohe Leistung und benutzerfreundlichkeit auf.
  • Dank des Template-Ansatzes ist die Durchlaufzeit gegenüber klassischen Portalprojekten sehr tief.
  • Das Portal ist als Hub-Modell ausgestaltet, d. h. es wird von aEW auch weiteren Versorgern für deren digitale Kundenkommunikation zur Verfügung gestellt.

Die AEW Energie AG ist ein selbständiges Unternehmen des Kantons Aargau. Mit der sicheren, wettbewerbs-­ und zukunftsfähigen Energieversorgung (Strom und Wärme) leistet die AEW einen wesentlichen Beitrag zur Standortattraktivität und zur Lebensqualität in der Region. Dazu engagiert sich die AEW primär im Aargau in der Stromproduktion sowie als führende Netzbetreiberin und Stromlieferantin für ihre Kunden. Zudem erbringt sie Dienstleistungen rund um Strom, Wärme und Telekommunikation.

AEW Energie AG
Obere Vorstadt 40
Postfach
CH-5001 Aarau
www.aew.ch